Logo -

03 - 03 - 2017

Platz sechs für die Herrenstaffel bei der Nordischen Ski-WM

Die deutschen Langlauf-Herren haben im Staffelrennen über 4 x 10 Kilometer bei der nordischen Ski-WM im finnischen Lahti einen großartigen sechsten Platz belegt. Die beiden von uns unterstützten Läufer Jonas Dobler und Lucas Bögl lieferten zusammen mit Thomas Bing und Florian Notz ein spannendes Rennen.

Am Ende sicherte sich Norwegen mit 4,6 Sekunden Vorsprung vor Russland die Goldmedaille. Bronze sicherte sich im Sprint auf der Zielgeraden Schweden mit Schlussläufer Calle Halfvarsson vor der Schweiz mit Curdin Perl. Finnlands Heikkinnen ging in der letzten Kurve die Luft aus - er strauchelte und war chancenlos. Deutschlands Herren landeten nach einem starken Staffel-Auftritt auf dem sechsten Platz. 10,8 Sekunden fehlten nur zum Bronzerang. (Foto: Andreas Rösler)

Jonas Dobler
Lucas Bögl