Logo -

28 - 06 - 2019

E.BOX bei den Filmnächten am Elbufer

Mit der Eröffnung am 27. Juni ist unsere Mobile Wireless Solution in Form der E.BOX nano bei den diesjährigen Filmnächten am Elbufer aktiv. Wir sorgen damit für ein flächendeckendes WLAN für das neue Kassensystem der Filmnächte über den gesamten Zeitrum bis zum 25. August 2019.

Hier gilt es, bis zu 60 mobile Kassen per WLAN mit dem Abrechnungsserver in der Cloud zu verbinden. Dazu haben wir hinter dem neu gestalteten Balkon zwei Accesspoints aufgestellt, die wiederum zwei weitere Accesspoints rechts und links neben der Bühne per WLAN-Mesh in unser Netzwerk einbinden. Somit sind die mobilen Kassen in der Lage, sogar außerhalb des Veranstaltungsgeländes (z.B. an Gastronomiewagen vor dem Einlass direkt auf den Elbwiesen) ihre Daten an den Abrechnungsserver loszuwerden. Durch unsere modulare Mobile Wireless Solution waren wir in der Lage innerhalb von sieben Stunden die Anforderungen der Filmnächte umzusetzen und das WLAN betriebsbereit zu übergeben.

Die Filmnächte am Elbufer gibt es bereits seit 1991. Vor der weltberühmten Silhouette der Dresdner Altstadt bietet das Areal am Elbufer mitten in der City ca. 3.500 Sitzplätze für Besucher von Filmveranstaltungen, 400 davon überdacht im oberen Gastronomiebereich, den wir Filmgarten nennen. Bei Konzerten können hier bis zu 12.000 Fans ihre Stars feiern. An 60 Tagen im Sommer begrüßen die Filmnächte am Elbufer bei über 55 Filmveranstaltungen und zahlreichen Konzerten mit nationalen und internationalen Künstlern mehr als 200.000 Gäste. Die Filmnächte am Elbufer sind damit die größte Veranstaltung dieser Art in Deutschland.

Filmnächte am Elbufer